Mai 06

4 Fakten über Pabst als Ausbildungsbetrieb

Millionen Tonnen Ware transportieren wir Tag und Nacht durch ganz Deutschland und die Welt. Nach 65 Jahren im Geschäft kommen einige interessanten Fakten zusammen, die man so nicht erwartet hätte!

50 Mal um die Erde

Wer bei uns als Fahrer angestellt ist, kommt rum in Deutschland und auch international. Wir transportieren und liefern für Kunden in ganz Deutschland und über die Grenzen hinaus. Allein für den Lebensmittelhändler EDEKA legen unsere Fahrer jährlich eine Strecke von 2.025.000 Kilometern zurück – so viel als würden sie 50 Mal auf dem Äquator die Erde umrunden. Ein durchschnittlicher Autofahrer müsste für diese Strecke 135 Jahre benötigen!

Zehn Fußballfelder

1953 gründete Hans Pabst das Transportunternehmen. Heute erstreckt sich die Logistikfläche über eine Größe von etwa zehn Fußballfeldern.

301 LKW

Unser Fuhrpark besteht nicht nur aus normalen LKW. Dazu kommen unter anderem doppelstöckige Züge und Kühlwagen für frische Lebensmittel. Ganz neu ist auch ein Gigaliner von uns unterwegs. Wenn man alle LKW aneinanderreiht, ergibt das eine Schlange von etwa 5,4 Kilometern Länge. Um die circa 300 Fahrzeuge instand zu halten, gibt es auf dem Betriebsgelände eine eigene Werkstatt mit Waschstraße.

900 Elefanten

450 bis 500 PS haben die Zugmaschinen. Das ist fünf Mal so viel wie bei einem Golf. Das brauchen die Kraftpakete auch: Allein in einer Nacht ziehen sie das Gewicht von 900 Elefanten auf dem Weg zum Empfänger. Der Führerschein, um einen solchen Koloss zu steuern, ist in der Ausbildung von Pabst Transport enthalten.